Menü

Die Stadt Meppen im Emsland ist Vielen wegen des im Jahr 1974 erbauten und im Jahr 2000 stillgelegten RWE-Kraftwerks Meppen-Hüntel ein Begriff. Pläne, den Standort für den Bau eines zeitgemäßen Biomassekraftwerks umzurüsten, wurden verworfen und so lag das Grundstück brach, ehe es der niederländische Investor Hennie van der Most im Jahr 2004 kaufte und auf dem Gelände den Funpark Meppen errichtete. Da der Funpark mit seiner Kartbahn und einem Offoard-Parcours ganz im Zeichen des Automobils steht, war es nur eine logische Konsequenz, dass im Jahr 2016 der Racepark Meppen eröffnet wurde, der Sportfahrer unter dem Motto „Spaß, Geschwindigkeit und Action“ mit spannenden Kurvenkombinationen begeistert. Je nach Anforderung kann die Strecke als 400 oder 1.000 Meter langer Ovalkurs, oder als 2,3 Kilometer lange Rundstrecke genutzt werden. Aufgrund der relativ geringen Streckenlänge und der gut einsehbaren Kurven ist der Racepark nicht nur für Fortgeschrittene, sondern auch für Anfänger besonders geeignet. Erlebe mit dem Pistenclub einen Trackday Racepark Meppen, bei dem Du deine Fahrtechnik auf einer außergewöhnlichen Rennstrecke optimieren kannst.

 

Infos zum Trackday Racepark Meppen

  • Art der Veranstaltung: Freies Fahrtraining auf einer Rundstrecke, die während der Veranstaltung für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist. Die Veranstaltung dient nicht der Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten und nicht der Ermittlung der kürzesten Fahrtzeit, sondern der Optimierung von Fahrkönnen und Fahrtechnik. Ziel der Veranstaltung ist die Verbesserung der Fahrsicherheit für den Straßenverkehr.
  • Gruppen: Gefahren wird abwechselnd in zwei Gruppen, unterteilt in Fahrzeuge mit Straßenzulassung nach StVZO und Fahrzeuge ohne Straßenzulassung.
  • Lautstärkelimit: Das Lautstärkelimit an diesem Tag liegt bei 95 dB(A).

 

Auf Wunsch zubuchbar

  • Active Coaching: Active Coaching bedeutet intensive Teilnehmer-Betreuung und Fahrpraxis mit erfahrenen Instruktoren, verteilt über den gesamten Trainingstag. Beinhaltet Einführungsrunden. Weitere Infos...
  • DMSB Lizenzlehrgang: Unser Lehrgang berechtigt zum Erwerb der nationalen Lizenz Stufe A für Automobilsport gem. FIA / DMSB. Beinhaltet Einführungsrunden und Active Coaching. Weitere Infos...

 

Zeitplan

Uhrzeit Programm
ab 08:00 Uhr Anmeldung in der Pistenclub-Box
08:30 Uhr Fahrerbesprechung — Pflicht für alle Teilnehmer
09:00 - 12:00 Uhr Freies Fahren — abwechselnd in 2 Gruppen
12:30 - 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 - 17:00 Uhr Freies Fahren — abwechselnd in 2 Gruppen
Änderungen vorbehalten. Bitte seid rechtzeitig anwesend um lange Wartezeiten an der Anmeldung zu vermeiden.

 

Preisliste

 Preise Mitglieder Gäste
Freies Fahrtraining, pro Gruppe, inkl. Mittagessen 290 €
330 CHF
390 €
450 CHF
Beifahrer, inkl. Mittagessen 45 €
50 CHF
45 €
50 CHF
Weitere Preise und Infos entnehmt Ihr bitte dem Anmeldeformular. Infos zur Mitgliedschaft.

 

Wichtige Hinweise

  • Bei allen unseren Trackdays besteht Helmpflicht. Es gilt unsere allgemeine Fahrordnung. Ferner gelten beim Fahrbetrieb die Flaggensignale, welche vom Pistenclub und der örtlichen Streckensicherung festgelegt werden. Die Teilnahme an der Fahrerbesprechung (Briefing) ist für alle Teilnehmer obligatorisch.
  • Fahrten oder Mitfahrten gegen Entgelt wie z.B. „Taxi-Fahrten“ und Instruktionen durch nicht vom Veranstalter autorisierte Personen und Instruktoren sind nicht zugelassen.
  • Wir behalten uns vor, Teilnehmer bei Nichtbeachtung der Regeln von der Veranstaltung auszuschließen.
  • Geführte Runden, Active Coaching und Lizenzlehrgänge können nur bei ausreichender Teilnehmerzahl durchgeführt werden.

Beachtet bitte, dass immer nur die Informationen in den jeweiligen Anmeldeformularen für unsere Veranstaltungen verbindlich sind.

Zum Seitenanfang
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung Ich stimme zu Ablehnen