web-banner2020-1170x250_1.jpg

Schweren Herzens haben wir uns dazu entschieden, einige anstehende Veranstaltungen ab März abzusagen. Die aktuelle Situation zum Coronavirus, in Verbindung mit den Anordnungen der Bundes und Landesregierungen, hat uns und die Streckenbetreiber leider dazu gezwungen. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmer und Mitarbeiter steht bei dieser Entscheidung an erster Stelle. Alle bereits angemeldeten Teilnehmer werden selbstverständlich von uns kontaktiert und erhalten eine Gutschrift oder ihre Teilnahmegebühr erstattet. Wir wünschen Euch und Euren Familien beste Gesundheit.

Wir halten euch hier und auf Facebook über weitere Terminänderung auf dem Laufenden.

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir einige unserer aktuellen Termine wie geplant durchführen können. Jedoch sind wir in der aktuellen Lage nach wie vor gezwungen, einige Termine abzusagen zu müssen.

 

Welche Termine finden statt?

Wir versuchen, alle Termine in unserem Kalender aufrecht zu erhalten. Über die rot hinterlegen Infotexte auf dem Beitragsbild könnt ihr erkennen, ob eine Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Wir stehen in engem Kontakt mit den Streckenbetreibern und Behörden, um euch schnellstmöglich über Änderungen zu informieren. Unser Bestreben ist es, Ausweichtermine für alle abgesagten Events zu finden. Da wir euch natürliche "attraktive" Termine (z.B. an Wochenenden) anbieten möchten, kann es teilweise etwas dauern, bevor wir euch den Ausweichtermin nennen können.

Termine ohne rot hinterlegten Infotext finden Stand jetzt wie geplant statt. Sobald sich daran etwas ändert (z.B. durch Auflagen der Behörden oder der Streckenbetreiber), ändern wir die Termine auf unserer Internetseite unverzüglich ab und informieren bereits angemeldete Teilnehmer.

 

Warum fällt der Trackday aus, wenn andere Termine auf der Strecke stattfinden?

Auf einigen Strecken finden derzeit Veranstaltungen statt, während die Durchführung von Trackdays untersagt ist. Grundsätzlich müssen sich alle Veranstaltungen an die geltenden Hygieneauflagen halten. Diese können z.B. bei einem Industrietesttag mit 10 Autos eingehalten werden, bei einem Trackday mit über 50 Fahrzeugen hingegen nicht.

 

Wie verhalte ich mich beim Trackday?

Wir als Veranstalter von Trackdays sehen uns in der Verantwortung, einen Teil zur Eindämmung der herrschenden Situation beizutragen. Nur so steigen die Chancen, zukünftig keine Termine mehr absagen zu müssen und zur Normalität zurückkehren zu können. Daher bitten wir euch: Haltet Abstand an der Anmeldung, am Kaffeetisch und natürlich auch zu anderen Teilnehmern. Verzichtet auf Körperkontakt. Wascht euch regelmäßig die Hände und tragt außerhalb eures Autos Masken um euch selbst und andere zu schützen.

 

Wir wünschen euch viel Spaß und bleibt gesund!

 

Pistenclub e.V.

Zum Seitenanfang
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer