web-banner2020-1170x250_1.jpg

Schweren Herzens haben wir uns dazu entschieden, einige anstehende Veranstaltungen ab März abzusagen. Die aktuelle Situation zum Coronavirus, in Verbindung mit den Anordnungen der Bundes und Landesregierungen, hat uns und die Streckenbetreiber leider dazu gezwungen. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmer und Mitarbeiter steht bei dieser Entscheidung an erster Stelle. Alle bereits angemeldeten Teilnehmer werden selbstverständlich von uns kontaktiert und erhalten eine Gutschrift oder ihre Teilnahmegebühr erstattet. Wir wünschen Euch und Euren Familien beste Gesundheit.

Wir halten euch hier und auf Facebook über weitere Terminänderung auf dem Laufenden.

Wir hatten das Vergnügen, am Wochenende vom 15.02.-16.02.2020 im Lungau im Kühlschrank Österreichs am Winterfahrtraining teilzunehmen.

Schon 30 km vor dem Ziel war klar, es liegt genug Schnee smile Dadurch wurde unsere Vorfreude je näher wir kamen, immer größer. Schon auf dem Weg zur Strecke war schnell ersichtlich, dass der Porsche und die zwei RS Audis das gleiche Ziel hatten, wie wir. Am Fahrtraining nahm eine bunt gemischte Gruppe mit ca. 30 Teilnehmern teil, welche alle sehr freundlich waren.

Wir fuhren auf 3 verschiedenen Kursen, daher war fast immer freie Fahrt möglich. Leider machten uns die Temperaturen etwas zu schaffen. Zum Teil hatten wir bis zu 7°C was nicht so optimal für das Eis war. Allerdings wurde die Strecke nachts wieder super für den nächsten Tag  hergestellt.

Wir waren mit einem BMW E36 323TI vor Ort. Dieses Auto wurde speziell für den Hockenheimring und die Nordschleife umgebaut. Es stellte sich aber schnell heraus, dass es mit diesem Fahrzeug hier auch sehr viel Spaß macht zu fahren. Auch wenn wir leistungstechnisch neben Porsche GT3, Audi TT RS, BMW M2 und M3 nicht gleich auf waren, fuhren wir genauso quer wie diese. Die Geräuschkulisse im Berg war einfach der Hammer. Die Instrukteure des Fahrtrainings gaben viele hilfreiche Tipps und ließen es sich nicht nehmen, auch einmal einzusteigen und mitzufahren. Eins der wertvollsten Utensilien an diesem Wochenende war das Abschleppseil. Zum Glück hat der E36 vorne und hinten die Möglichkeit dies anzubringen. Meist wurde das Problem aber mit reiner Muskelkraft der Mitfahrer bewältigt.

Da wir leichte Traktionsprobleme mit unserem leichten BMW hatten, organisierte man uns sogar etwas Gewicht in Form eines Gullideckels auf der Hinterachse :) Sehr Geile Aktion!

Das Wochenende war eine tolle Erfahrung und die Reise aus dem Schwabenland jeden Kilometer wert. Wir werden uns noch lange an das Wochenende erinnern!

 

Ein großes Dankeschön an den Pistenclub, macht weiter so!

Motorsportliche Grüße

Robin Winter

 

 

Pistenclub e.V.

Zum Seitenanfang
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer