web-banner2020-1170x250_2.jpg

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir unsere aktuellen Termine wie geplant durchführen können. Natürlich achten wir gemeinsam mit den Streckenbetreibern auf die Einhaltung aller geltenden Hygienevorschriften, um unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten: Haltet 1,5 m Abstand zu anderen Personen. Tragt in geschlossenen Räumen einen Mund-Nasen-Schutz. Bei 2 Personen im Fahrzeug sind Sturmhaube und Handschuhe Pflicht (Helm natürlich auch). Wascht regelmäßig und gründlich eure Hände. Desinfektionsmittelspender stehen ebenfalls bereit. Verzichtet zudem bitte auf jeglichen Körperkontakt wie Händeschütteln oder Umarmungen. Viel Spaß und bleibt gesund!

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Unterkategorien

Was ist überhaupt ein Trackday? Trackday ist die umgangssprachliche Bezeichnung für ein freies Fahrtraining auf einer Rennstrecke. Viele Besitzer von Sportwagen (oder sportlichen Autos) wollen ihr Fahrzeug einmal „artgerecht“ bewegen, was auf der Straße nur bedingt möglich ist. Auf der anderen Seite möchten viele dieser Leute nicht an einem Rennen teilnehmen, da dies immer mit einem gewissen Risiko behaftet ist, oder das Auto gar nicht dafür ausgelegt ist. Und genau aus diesem Grund veranstalten wir jedes Jahr zahlreiche Trackdays auf den schönsten Rennstrecken Europas. Bei unseren Veranstaltungen geht es weder um das Erzielen von Höchstgeschwindigkeiten oder schnellsten Rundenzeiten, noch besitzen unsere Events Wettbewerbscharakter. Es geht in erster Linie um die Verbesserung des eigenen Fahrkönnens. Die abgesperrten Rennstrecken mit ihren großzügigen Auslaufzonen sowie speziell geschultes Sicherheitspersonal bieten ideale Voraussetzungen, um sich mit seinem Fahrzeug vertraut zu machen. Wer sich dabei noch unsicher ist, dem stehen unsere erfahrenen Instruktoren mit Rat und Tat zur Seite. Man kann also gewissermaßen von einem Fahrsicherheitstraining sprechen, nur dass man bei uns im Kreis fährt anstatt über bewässerte Flächen oder Schleuderplatten. Und eins darf natürlich nicht außer Acht gelassen werden: Die Freude am Autofahren, auf tollen Strecken, ohne Druck und unter Gleichgesinnten.

 

Bei unseren Veranstaltungen geht es um den Fahrspaß, doch werden eure Autos natürlich mehr belastet als im normalen Straßenverkehr. Damit euch abgefahrene Reifen oder verschlissene Bremsbeläge nicht den Tag oder die Abreise vermiesen, bemühen wir uns, bei möglichst viele Events einen unserer qualifizierten Technik-Partner dabei zu haben, um euch im Notfall schnell helfen zu können.

Ihr möchtet euer Fahrzeug für den Fall der Fälle für die Dauer unserer Veranstaltungen absichern? Kein Problem, der Pistenclub kooperiert auch mit fachkundigen Versicherern.

Euer Einsatzfahrzeug befindet sich gerade in Reparatur oder ihr habt aktuell kein Sportgerät zur Verfügung? Auch hier können wir euch Fahrzeugvermieter für den Einsatz auf der Rennstrecke empfehlen.

Wir können keinerlei Gewähr für die Einhaltung des Termins seitens unserer technischen Partner übernehmen. Wenn ihr auf technischen Service angewiesen seid, setzt euch bitte vorab mit unserem technischen Partner in Verbindung.

 

Pistenclub e.V.

Zum Seitenanfang
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer